Die besten Lektüren für Reisen in Deutschland

Nach wie vor ist auf Reisen das gute alte Buch ein beständiger Begleiter. Auch in Zeiten von Tablet, und Ebook Reader kommen Reisende nicht immer um die Printversion herum. Bei Wanderungen durch Wind und Wetter sowie am Strand ist die Gefahr für Elektrogeräte zu groß. Außerdem enthalten gerade Reiseführer unzählige kleine Karten und Tipps, in denen man unterwegs immer wieder passende Infos sucht. Blättern ist viel einfacher als unzählige Klicks auf dem Touchscreen. Lesen Sie hier über die aktuellen Begleitbücher für Reisen durch Deutschland.

Klassiker

Manche Bücher sind einfach zeitlos. Sie kommen von Generation zu Generation immer wieder in den Bücherschrank und somit auch in den Reisekoffer. Von Goethes “Die Leiden des jungen Werther” über “Siddartha” von Hermann Hesse bis zu “Effi Briest” aus der Feder von Theodor Fontane finden sich manche Bücher immer wieder auf den Listen der beliebtesten Reisebegleiter. Wem Klassiker zu dick und alt sind, der kann sein Allgemeinwissen auch mit “Abridged Classics” aufpolieren. In netten Cartoons werden die langen Geschichten auf einen Punkt gebracht.

Aktuelle Bestseller

Auf der Spiegel Bestsellerliste stehen aktuell durchweg sehr spannende Bücher. “Die Tyrannei des Schmetterlings” von Frank Schätzing zählt sich beispielsweise dazu. Auch “Das Feld” von Robert Seethaler lässt im Urlaub keine Langeweile aufkommen. Ein sehr inspirierendes Sachbuch für Reisende ist hingegen “Mit 50 € um die Welt” von Christopher Schacht.

Reiseführe

Städtetrips sind in. Deswegen hat der Reisebuchverlag Baedeker gleich vier neue Städteführer auf den Markt gebracht. Lesen Sie die aktuellsten Infos über Hamburg, Berlin, München und Dresden. Tiefgehende Beschreibungen wechseln sich mit lockeren Infos und Kommentaren zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten ab. Im handlichen Format passen die Bücher in jede Jacken- oder Handtasche.

Der Michael Müller Verlag ergänzt dieses Angebot mit einem neuen Reiseführer zu Bremerhaven. Geht der Hafen von Bremen sonst gerne bei Touristen zugunsten des großen Nachbars unter, wird ihm hier ein ganzes Buch gewidmet. Ein besonderes Highlight unter den Neuerscheinungen ist übrigens “Gscheitgut” über vegetarische Rezepte aus fränkischen Gasthäusern.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *