Eine neue Hotelkette der ganz anderen Art

In Düsseldorf eröffnete vor Kurzem das elfte Hotel der eigenwilligen Kette “25hours” im deutschsprachigen Raum. Ihr Motto lautet: “Kennst du eins, kennst du keins”. Die Idee dahinter ist, jedes Hotel absolut einmalig zu gestalten. Bei jedem Besuch der Kette in einer anderen Stadt wird der Besucher überrascht sein über das Gebäude, die Zimmereinrichtung und die kleinen Besonderheiten, die alle elf Hotels zu bieten haben.

Das Besondere an 25hours

Jedes einzelne Hotel der 25hours-Kette wird ganz individuell und passend zur Stadt designt. Selbst die einzelnen Zimmer innerhalb eines Hotels gleichen einander kaum. Sie folgen zwar alle demselben Stil, doch ist die Einrichtung immer etwas anders. Damit folgt die Kette dem Trend der „poshen“, d. h. schicken Hotels und Hostels, die gerade die junge Generation begeistern. Diese möchte nicht mehr in den einförmigen, immer gleich ausgestatteten Hotels übernachten. Deswegen gibt es bei 25hours Panoramafenster, Hängematten, frei stehende Badewannen auf dem Balkon, mehrstöckige Bars und vieles mehr. Ein Standardservice ist beispielsweise der kostenlose MINI-Verleih.

Die einzelnen Hotels

Die 25hours-Hotels befinden sich in vielen deutschen Großstädten. So zum Beispiel in Hamburg, Düsseldorf, Berlin, Frankfurt und Köln. Auch in Zürich und Wien gibt es Filialen. Das Kölner Hotel wurde beispielsweise unter dem Thema Retro-Futurismus designt. Nahe der Altstadt gelegen, bietet sich aus einigen Zimmern und von der Monkey Bar im 8. Stock ein einmaliger Blick auf den Kölner Dom. Entsprechend des Retro-Stils gibt es im Erdgeschoss sogar einen Plattenladen. Die Zimmer sind alle mit Regendusche und Bluetooth-Lautsprecher ausgestattet.

In München hat sich das Royal Bavarian ganz an das Gebäude des Hotels angepasst. Das einstige Oberpostamtsgebäude und königliche Telegrafenstation beherbergt heute 165 Zimmer in 5 verschiedenen Kategorien. Von der Dienstbotenkammer bis zur Pfauen-Suite können die Gäste ihr Quartier wählen.

In Frankfurt gibt es gleich zwei Hotels von 25hours. Im „By Levi’s“ dreht sich alles um die Kultjeans. Ganz neu soll im Sommer 2018 ein Hauch von Weltreise hinzukommen. Im „The Goldman“ konkurrieren Romantik und der Charme des UN-Hauptgebäudes miteinander.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *