Mehr Restaurants für Reisende: Burger King eröffnet 300 neue Filialen

Das Schöne an Fast-Food-Ketten ist, dass man unabhängig vom Ort immer das gleiche Angebot in der gewohnten Qualität findet. Auch wenn man über den Gesundheitswert von McDonalds und Co streiten kann, so sind sie immer eine sichere Anlaufstelle für den plötzlich aufkommenden Hunger. Besonders Reisende nehmen das Angebot der Burgerketten gerne an. Es bringt ein Gefühl von Heimat und man kann sicher sein, wie es schmeckt. Darauf setzt auch Burger King, wenn es in Deutschland in den kommenden Jahren gleich 300 neue Filialen eröffnen möchte.

Burger King will Expansion beschleunigen

Mit gut 700 Filialen ist Burger King in Deutschland derzeit nur halb so groß wie sein größter Konkurrent McDonalds. Doch das soll sich bis 2023 rapide ändern. In Zukunft sollen um die 50 bis 60 neue Filialen pro Jahr hinzukommen. Einen Weg geht das Unternehmen dabei über die deutschen Bahnhöfe. In Zusammenarbeit mit Station Food sollen besonders diese Durchgangsorte für Reisende besser mit dem Fast Food der Burgerkette versorgt werden. Obwohl in den letzten Jahren die Nachfrage im Bereich der Systemgastronomie in Deutschland eher mäßig gewesen ist, blickt das Unternehmen doch positiv in die Zukunft. Mit dem Verweis auf andere europäische Länder und den dort rasant wachsenden Märkten rechtfertigt es seine Investitionen in Deutschland.

Neue Filialen, neuer Service

Die Konkurrenz zwischen den beiden Burgerketten führt zu immer neuen, kreativen Veränderungen in den Restaurants. So bietet Burger King inzwischen auch in 170 Filialen einen Lieferservice an. Die anfängliche Befürchtung, damit Laufkundschaft zu verlieren, habe sich nicht bewahrheitet. Beim Service in den einzelnen Restaurants wird Burger King seinem Konkurrenten noch nachziehen müssen. So bietet McDonalds inzwischen das Bestellen über Touchscreens vom Tisch aus an. Das Essen wird dann entgegen der guten alten Burger-Ketten-Manier direkt am Tisch serviert. Mit solch kleinen Innovationen hoffen die Ketten, die Kundschaft für sich zu gewinnen und im harten Konkurrenzkampf zu überleben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *