Sportevents 2018 als Urlaubshighlight

Im Urlaub haben Sie endlich einmal Zeit für all die Dinge, die sonst im Alltag zu kurz kommen. Musikfans haben nun die Gelegenheit, Konzerte oder Festivals zu besuchen. Sportfans können sich das eine oder andere Ereignis live vor Ort ansehen. Es ist schon etwas ganz anderes, ob man ein spannendes Spiel Zuhause am Fernseher beobachtet oder direkt im Stadion dabei ist. Wir geben Ihnen hier ein paar Tipps für den Besuch von Sportveranstaltungen im Urlaub.

Fußballspiele

Deutschland ist berühmt für seinen Fußball. Daher kommen nicht wenige Touristen nur zu dem Zweck ins Land, einmal eines der sagenumwobenen Bundesligaspiele live zu sehen. Im Stadion herrscht eine unvergleichliche Stimmung – besonders, wenn der Gastgeber gewinnt. Nur vor Krawallen während und nach dem Spiel sollten Sie sich in Acht nehmen.

Die neue Spielzeit von 2018/19 startet voraussichtlich am 24. August 2018. Ab dann können Sie wieder regelmäßig erstklassige Spiele in Deutschland bewundern. Die Winterpause beginnt erst am 23. Dezember und geht dann bis zum 18. Januar 2019. Am 18. Mai sollte dann der Deutsche Meister feststehen. Besorgen Sie sich in jedem Fall rechtzeitig Ihre Tickets, um in den Ferien sicher einen Platz im Stadion zu bekommen.

Andere Sportereignisse

Neben Fußball erfreuen sich auch Handball, Basketball und Volleyball großer Beliebtheit bei den Besuchern. Die Handballsaison wird erst Ende August wieder neu starten. Hier ist es mit den Eintrittskarten nicht ganz so kritisch wie beim Fußball. Interessieren Sie sich für eines der Topspiele, sollten Sie dennoch frühzeitig an den Kartenkauf denken.

Bei Sportereignissen dürfen natürlich auch die Wintersportarten nicht vernachlässigt werden. So lässt sich ein Skiurlaub in den Bergen zur rechten Zeit prima mit dem Besuch einer der vielen Spitzenklasserennen oder -springen verbinden. Ein besonderes Ereignis ist zum Beispiel das Weltcup-Rennen der Herren in Garmisch-Partenkirchen am 2. und 3. Februar 2019. Die Damen werden ihre Rennen im selben Ort bereits eine Woche eher abhalten. So findet am 26.1.2019 die Abfahrt und einen Tag darauf der Super-G statt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *